«Whole genome sequencing»

Die nächste Revolution in der klinischen Mikrobiologie

weiterlesen

Was ist Ihre Diagnose?

Rezidivierende Palpitationen bei sonst gesundem Patienten

weiterlesen
Previous
Next

An dieser Stelle haben Sie Gelegenheit, bei einem "Besonderen Fall" selbst die Differentialdiagnose zu stellen. Der komplette Fall erscheint in der nächsten Ausgabe des SMF.

Fall 17-2017

Schmerzende und geschwollene Schulter

Ein 78-jähriger Patient mit anamnestisch bekanntem 10 Jahre zurückliegendem Myokardinfarkt wird aufgrund einer subakuten Arthritis der linken Schulter ins Spital eingewiesen. Zwei Monate vor der Spitaleinweisung waren heftige, stark beeinträchtigende, entzündliche, nächtliche Schmerzen in der linken Schulter mit starker Schwellung und Funktionseinschränkung sowie Fieber- und Schüttelfrostgefühl aufgetreten.

Bei der Aufnahme ist der Patient fieberfrei. Die Untersuchung ergibt eine geschwollene, heisse, sowohl in der aktiven als auch passiven Beweglichkeit eingeschränkte Schulter. Es sind weder Herzgeräusche noch ein offensichtlicher Infektionsherd festzustellen.

Die Laboruntersuchung ergibt ein erhöhtes C-reaktives Protein (54 mg/l) und eine erhöhte Blutsenkungsgeschwindigkeit (115 mm/h) ohne assoziierte Hyperleukozytose. Die Standardröntgenaufnahme beider Schultern zeigt eine allgemeine Verengung des glenohumeralen Gelenkspalts, eine fleckförmige Demineralisation, eine Erosion des Humeruskopfes und eine intra- sowie periartikuläre Verkalkung der linken Schulter, was auf eine metabolische Arthropathie hinweist. Weiterhin waren die Thoraxröntgenaufnahmen unauffällig und die Blutkulturen, ebenso wie die zytobakteriologische Harn- und Tuberkuloseuntersuchung (Tuberkulin-Hauttest und Suche nach Bazillus Koch [BK] im Sputum und Urin) negativ. Die Punktion der Schulter ergab 20 ml eitriges Sekret (98% veränderte polymorphkernige Neutrophile) ohne Mikrokristalle, dessen direkte Untersuchung o. B. war, während die Kultur Penicillin-sensible Pneumokokken ergab.

Wie würden Sie vorgehen? Sind weitere diagnostische Massnahmen erforderlich?

Die Auflösung dieses Falls in der nächsten Ausgabe

Alle bisherigen Fälle

Lesefavoriten

Ausgabe 2015/1415 - Editorial - Waeber G

Eine neue Rubrik im Swiss Medical Forum

 

Ausgabe 2014/10 - Der besondere Fall - Klinzing S, Mahlberg D, Ganter CC, Haller A, Fischer TA

Eine ungewöhnliche Differentialdiagnose der Tako-Tsubo-Kardiomyopathie

 

Ausgabe 2014/19 - Curriculum - Garcia D, Gross P, Baeriswyl M, Eckel D, Müller D, Schlatter C, Rauchfleisch U

Von der Transsexualität zur Gender-Dysphorie

 

Meistgelesene Stelleninserate

Keine Inserate gefunnden
Alle anzeigen >>