Hauptinhalt



Suchen & Filtern




Gastroenterologie und Hepatologie

  1. Wie deuten Sie diesen Befund?

    PCR versus Stuhlkultur

    Die Labortechniken haben sich in den letzten Jahren gut entwickelt, besonders im Hinblick auf die Diagnose der akuten Diarrhoe, wobei es manchmal Schwierigkeiten bei der Interpretation der erhaltenen Ergebnisse gibt.
    Chevrier Florian, Croxatto Antony
    17. März 2021
  2. Übersichtsartikel

    Durchfall beim Reiserückkehrer

    Durchfall ist der häufigste Grund, nach einer Reise einen Arzt aufzusuchen. Um eine Überdiagnostik zu vermeiden, sind Kenntnisse zu möglichen Ätiologien, insbesondere in Zusammenhang mit der Symptomdauer, entscheidend.
    Künzli Esther, Neumayr Andreas, Eperon Gilles, Staehelin Cornelia, Kocher Claudine
    03. März 2021
  3. Der besondere Fall

    Schmerzloser Ikterus bei extrahepatischer Cholestase

    Ein 68-jähriger Patient stellte sich mit seit zwei Wochen bestehendem schmerzlosem Ikterus, acholischem Stuhl und dunklem Urin auf der Notfallstation vor. Nachtschweiss oder Gewichtsverlust bestanden nicht.
    Truniger Samuel, Peter Ueli
    17. Februar 2021
  4. Der besondere Fall

    Eosinophile Gastroenteritis

    Ein 22-jähriger Patient stellte sich notfallmässig vor mit seit einer Woche bestehendem Sodbrennen, Völlegefühl und akut aufgetretenen epigastrischen Schmerzen.
    Pavlovic Matija, Leboutte Céline, Blank Annika, Diaconu Brindusa, Lindner Gregor
    03. Februar 2021
  5. Medizinische Schlaglichter

    Hepatozelluläres Karzinom: Paradigmenwechsel in der Systemtherapie

    Bislang war die Systemtherapie bei fortgeschrittenem Leberkrebs auf Tyrosinkinaseinhibitoren beschränkt. Neu zugelassen ist auch eine Kombinationstherapie aus einem Checkpoint-Inhibitor und einem Wachstumsfaktor-Antikörper.
    Meyer-Herbon Pamela, Müllhaupt Beat, Semela David
    20. Januar 2021
  6. Was ist Ihre Diagnose?

    Eine Mimikry der Tuberkulose

    Ein 28-jähriger Patient mit intermittierendem Husten wurde auf der Notfallstation vorstellig. Er berichtete von Hustenattacken beim Schlucken von fester und flüssiger Nahrung, kaum jedoch zwischen den Mahlzeiten.
    Weidmann Lukas, Rüegg Christian, Hongler Oliver, Hess Cyrill
    20. Januar 2021
  7. Wie deuten Sie diesen Befund?

    Hepatitis E: Nutzen von Serologie und PCR für die Diagnose

    Hepatitis-E-Infektionen gelten derzeit als weltweit häufigste Ursache von akuter Hepatitis und Ikterus, sind aber wahrscheinlich weiterhin unterdiagnostiziert.
    Psychia Eleni, Fraga Christinet Monserrat, Gouveia Alexandre
    06. Januar 2021
  8. Der besondere Fall

    Hämolytisch-urämisches Syndrom

    Eine 62-jährige Patientin in deutlich reduziertem Allgemeinzustand wurde aufgrund einer hämorrhagischen Gastroenteritis notfallmässig vom Hausarzt zugewiesen.
    Noser Ronny S., Caduff Basil
    06. Januar 2021
  9. Der besondere Fall

    Schöllkrautbedingte, akute Hepatopathie

    Eine 29-jährige Patientin stellt sich auf der Notfallstation mit seit zehn Tagen bestehender Müdigkeit, Sodbrennen, Appetitlosigkeit, Übelkeit und Aufstossen vor.
    Istampoulouoglou Ioanna, Bühler Tim, Liechti Matthias E.
    16. Dezember 2020
  10. Der besondere Fall

    Die Geissel der alten Seefahrer auf der Hämodialysestation

    Ein 43-jähriger Patient wurde zur Dialysetherapie zugewiesen. Bei Eintritt zeigten sich blasse, noduläre Hautläsionen, eine Gingivitis und Gingivahypoplasie sowie ein kariöser Zahnstatus.
    Lafranchi Anne, Farese Stefan
    16. Dezember 2020