Hauptinhalt



Suchen & Filtern




Urologie

  1. Was ist Ihre Diagnose?

    Von der Zystitis zur Pneumonitis

    Eine 46-jährige, bisher gesunde Patientin stellte sich notfallmässig vor wegen seit drei Tagen progredienter Dyspnoe. Aufgrund eines Harnwegsinfekts wurde sie zuvor während vier Tagen mit Nitrofurantoin behandelt.
    Zortea Anna, Kurzen Jean-Luc
    15. September 2021
  2. Der besondere Fall

    Ungewöhnliche Ursache einer ­ausgeprägten Proteinurie

    Ein 61-jähriger Patient wurde vom Hausarzt wegen Lumbalgien und linksseitiger Leistenschmerzen mit erhöhtem C-reaktivem Protein zugewiesen.
    Harmacek Dusan, Becker Daniel, Bühlmann Roman, Lyttwin Benjamin, Fuster Daniel G.
    07. Juli 2021
  3. Der besondere Fall

    Der inflammatorische myofibroblastäre Tumor der Harnblase

    Eine 42-jährige Patientin stellte sich mit seit Monaten bestehenden dysurischen und irritativen Miktionsbeschwerden sowie persistierender ­Protein- und Mikrohämaturie vor.
    Nordhausen Eva, Trachsel Yasmin, Sauck Anja, Bode-Lesniewska Beata, John Hubert
    09. Juni 2021
  4. Der besondere Fall

    Frostschutzmittel in falschen ­Händen

    Ein 39-jähriger Patient wurde von seinen Angehörigen in die Notaufnahme gebracht, nachdem er seit Stunden nicht mehr richtig ansprechbar war und «komisch» atmete.
    Häuptle-Thommen Rahel, Kalbermatter Stefan, Mehlig Annekathrin
    26. Mai 2021
  5. Der besondere Fall

    Bauchschmerzen, roter Urin, Hyponatriämie

    Eine 29-jährige Frau stellte sich auf dem Notfall mit Obstipation, Nausea und krampfartigen Schmerzen vor, die sie seit drei Tagen nach Jakobsmuschelverzehr aufwies.
    Proietti Alessia, Fontana François, Tarnutzer Alexander A., Beer Jürg H., Minder Anna-Elisabeth
    14. April 2021
  6. Der besondere Fall

    Das Alport-Syndrom und seine Verwandten

    Die 42-jährige Patientin wird von ihrer Hausärztin zur nephrologischen Beurteilung zugewiesen, weil bei den gynäkologischen Kontrollen repetitiv eine Mikrohämaturie dokumentiert wurde.
    Henoch Friederike, Stauffer Anita, von Gradowski Markus
    03. März 2021
  7. Aktuell

    Behandlung des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms

    Die vorliegenden interdisziplinären schweizerischen Konsensempfehlungen können als Grundlage für eine gemeinsame Entscheidungsfindung an interdisziplinären Tumorboards und im Gespräch mit Patienten behilflich sein.
    Templeton Arnoud J, Amram Marie-Laure, Berthold Dominik, Beyer Jörg, Blaser Samuel, Burger Irene A., Eberli Daniel, Gillessen Sommer Silke, Grobholz Rainer, Küng Marc, Mattei Agostino, Omlin Aurelius, Papachristofilou Alexandros, Rentsch Cyrill A., Schaefer Niklaus, Schmid Hans-Peter, Stenner Frank, Wyler Stephen, Zilli Thomas, Cathomas Richard
    02. Dezember 2020
  8. Übersichtsartikel

    Blasenerhaltende Therapie beim Harnblasenkarzinom

    Bei ausgewählten Patienten ist eine blasenerhaltende Therapie mittels transurethraler Resektion der Harnblase und Radiochemotherapie möglich und stellt eine kurative Therapiealternative zur radikalen Zystektomie dar.
    Pratsinis Manolis, Hermanns Thomas, Lorch Anja, Papachristofilou Alexandros, Baumann Kim, Schmid Hans-Peter, Zwahlen Daniel, Omlin Aurelius
    26. August 2020
  9. Medizinische Schlaglichter

    Fluorochinolone unter Beschuss: Bedeutung für die Prophylaxe bei Prostatabiopsie?

    Aufgrund zunehmender Resistenzentwicklungen und vermehrter Bedenken hinsichtlich Medikamentensicherheit gerät der Einsatz von Fluorochinolonen immer mehr unter Beschuss. Welche Alternativen gibt es in der Urologie?
    Umbehr Martin H., Eich Gerhard, Müntener Michael
    03. Juni 2020
  10. Der besondere Fall

    Diabetes, Tumor, Infekt, Sepsis – und ein «confirmation bias»

    Ein 79-jähriger Patient wurde bei zunehmender Verwirrung via Rettungsdienst auf die Notfallstation zugewiesen.
    Kindler Rahel Maria, Studhalter Michael, Piso Rein Jan
    03. Juni 2020