Hauptinhalt



Suchen & Filtern


  1. Ärztliche Bildung im Wandel

    Die traditionellen medizinischen Schlaglichter in dieser Jubiläumsausgabe beleuchten die wichtigsten Entwicklungen im jeweiligen Fachgebiet in den Jahren seit der Gründung des SMF vor 20 Jahren. Darin…
    Monika Brodmann Maeder
    13. April 2022
  2. 2001–2021: Was hat sich für den Arztberuf verändert?

    Die Medizin, eine Wissenschaft, eine Kunst und ein ­Beruf, ist eine Domäne in beständigem Wandel. Dabei ist die medizinische Welt keine klar definierte Struktur, sondern setzt sich aus zahlreichen…
    Francis A. Waldvogel
    30. März 2022
  3. Schweizer Empfehlungen für den Check-up in der Arztpraxis

    Hausärztinnen und -ärzte spielen eine wichtige Rolle auf dem Gebiet der Vorsorge und der Gesundheitsförderung, die Wirksamkeit zahlreicher Interventionen ist gut dokumentiert und das Vertrauensverhältnis…
    Isabelle Jacot Sadowski, Anne Boesch, Andreas Biedermann, Reto Auer, Edouard Battegay, Idris Guessous, Felix Huber, Jean-Paul Humair, Stefan Neuner-Jehle, Nicolas Rodondi, Paolo Suter, Andreas Zeller, Marco Zoller, Jacques Cornuz
    22. Dezember 2021
  4. Behandlung von Patienten unter Opioidagonistentherapie

    Die Opioidabhängigkeit ist eine ernstzunehmende chronische Erkrankung multifaktorieller Genese, die unbehandelt durch starkes Opioidverlangen (Craving), ­oftmals charakteristische Entzugssymptome,…
    Johannes Strasser, Marc Vogel
    09. Juni 2021
  5. Bewegung gegen Depression und Angst

    Die Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen stellt in der Schweiz eine wachsende Herausforderung dar. Dadurch besteht in der Grundversorgung eine grosse Nachfrage nach wirksamen Präventions-…
    Emanuel Brunner, Maurizio Trippolini, Andreas Daurù, Niklaus Egloff, Roman Schleifer, Davy Vancampfort
    03. März 2021
  6. Neugeborenes mit ­SARS-CoV-2-Infektion

    Wir beschreiben den Fall eines neugeborenen Jungen mit positivem SARS-CoV-2-Abstrich in unserer Praxis. Die Ansteckung erfolgte am ehesten durch die Eltern (postpartal), die bereits positiv getestet…
    Ali Sigaroudi, Salome Zeller, Christoph Zeller
    03. März 2021
  7. Antibiothérapie guidée par des tests diagnostiques «point-of-care»

    Les infections respiratoires sont la raison la plus importante de prescription inappropriée d’antibiotiques en médecine humaine, ce qui participe à l’augmentation mondiale de la résistance aux…
    Thomas Brahier, Loic Lhopitallier, Yoris Demars, Noémie Boillat-Blanco
    18. November 2020
  8. Was haben wir von der COVID-19-Pandemie in der lateinischen Schweiz gelernt?

    Das Management der COVID-19-Pandemie war gekenn­zeichnet durch die Notwendigkeit, wichtige klinische und gesundheitspolitische Entscheidungen in einem bislang ungekannten Kontext von Ungewissheit und…
    Jacques Cornuz, Luca Gabutti, Idris Guessous, Jean-Luc Reny, Peter Vollenweider, Gérard Waeber
    01. Juli 2020
  9. COVID-19: Reorganisation in all ihren Formen im Universitätsspital

    Die Inzidenz von COVID-19 war in der lateinischen Schweiz, insbesondere in den Kantonen Tessin und Genf, bis zu zehnmal höher als in anderen Kantonen (Abb. 1). Eine Besonderheit der «Hôpitaux…
    Sebastian Carballo, Thomas Agoritsas, Pauline Darbellay Farhoumand , Olivier Grosgurin, Christophe Marti, Mathieu Nendaz, Jacques Serratrice, Jérôme Stirnemann, Jean-Luc Reny
    01. Juli 2020
  10. CoviCare

    Die SARS-CoV-2-Pandemie hat eine beispiellose Situation in unserem Gesundheitssystem herbeigeführt, in der wir mit einer bisher unbekannten Krankheit konfrontiert sind. Verschiedene Organisationen haben…
    Mayssam Nehme, Sigiriya Aebischer Perone, Idris Guessous, Bruno Lab, Marwène Grira, David Beran, Giovanni Innaurato, Luisa Carnino, José Luis Sandoval, Thomas Vogel, Jennifer Socquet, François Chappuis, Gabriel Alcoba, Olivia Braillard
    01. Juli 2020