Hauptinhalt

1200

Ausgabe Nr. 2017/04

  1. Osteoporotische Wirbelsäulenfrakturen: neue Behandlung?

    Andexanet bindet an den freien Faktor-Xa-hemmenden Anteil der NOAK und hebt ihre Wirkung somit auf. 67 ältere Patienten unter NOAK mit gastrointestinalen, Hirn- oder anderweitig lokalisierten Blutungen…
    Antoine de Torrenté
    25. Januar 2017
  2. «Smarter Medicine»: Häufige Blutentnahmen – welche Risiken für die Patienten?

    Zwei Jahre nach Erscheinen der ersten Liste mit fünf Interventionen, die in der ambulanten Inneren Medizin vermieden werden sollten, hat die Schweizerische Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin…
    Sabine Bavamian, Christoph Andreas Meier
    25. Januar 2017
  3. Chirurgie: Oligometastasierung – soll operiert werden oder nicht?

    Beim lokalisierten Adenokarzinom des Magens und des ösophagogastralen Übergangs stellt die Chi­rurgie nach wie vor die Behandlung der ersten Wahl dar. In der radikalen und vollständigen Tumorresektion…
    Stefan Mönig, Minoa Karin Jung, Philippe Morel
    25. Januar 2017
  4. Gynäkologie und Geburtshilfe: Zika – ein teratogenes, sexuell übertragbares Virus in Pandemie

    Obschon das Zika-Virus (ZIKV) bereits im Jahre 1947 bei einem Affen in den Zikawäldern in Uganda entdeckt und beschrieben wurde, galt es über Jahrzehnte nicht mehr als eine wissenschaftliche Kuriosität…
    Daniel Surbek
    25. Januar 2017
  5. Neuroradiologie und Neurochirurgie: Zufallsbefund intrakranielles Aneurysma

    Die gefürchtete klinische Präsentation der Aneurysmaerkrankung erfolgt meist in Form einer Subarachnoidalblutung (SAB) und die damit assoziierten Morbidität und Mortalität sind bestens bekannt. Die Folgen…
    Isabel Wanke, Philippe Bijlenga, Daniel A. Rüfenacht
    25. Januar 2017
  6. Ophthalmologie: Die Ophthalmologie im Jahr 2016

    Im Jahr 2016 wurde eine neue Akademie ins Leben gerufen. Diese stellt einen Zusammenschluss dynamischer Kollegen dar, die alle ein Ziel verfolgen: die Qualitäts­sicherung in unserem Fachbereich. Die Idee…
    Albert Franceschetti
    25. Januar 2017
  7. Psychiatrie und Psychotherapie / Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie: Psychische Gesundheit aus der Generationenperspektive

    Psychische Erkrankungen können von Essstörungen über Angststörungen bis hin zu Depressionen oder Schizophrenie reichen. Dem Bericht «Psychische Gesundheit in der Schweiz» aus dem Jahr 2015 zufolge ist…
    Kurt Albermann, Kaspar Aebi, Marcel Wisler, Alfred Künzler, Daniel Bielinski, Susanne Walitza, Catherine Moser, Clemens Hosman
    25. Januar 2017
  8. Radio-Onkologie: Frühes ­Prostatakarzinom: aktive Therapie oder aktive Überwachung?

    Mit den Ergebnissen der ProtecT-Studie haben wir zum ersten Mal Ergebnisse einer randomisierten Phase-III-Studie vorliegen, welche die drei wichtigsten Therapieoptionen in dieser Situation, nämlich die…
    Hansjörg Vees
    25. Januar 2017
  9. Urologie: Neuer urologischer Schwerpunkt: Urologie der Frau

    Akute Zystitiden treten bei jüngeren, sexuell aktiven Frauen häufig ohne eruierbare Pathologie im Urogenitalsystem auf. Sind die Beschwerden jedoch trotz resistenzgerechter Therapie persistierend oder…
    Hans-Peter Schmid, Christophe Iselin, Patrice Jichlinski, Julien Schwartz, Flavio Stoffel, Räto Strebel, Georges Thalmann, Martin Umbehr, Michael Müntener
    25. Januar 2017