Hauptinhalt

1200

Ausgabe Nr. 2017/41

  1. Fokus auf … dem diabetischen Fuss

    Die digitale Rektaluntersuchung (DRU) kann bei akuten gastrointestinalen Blutungen einen wichtigen Beitrag zum diagnostischen und therapeutischen Vorgehen liefern. Diese werden vom zeitlichen Auftreten…
    Reto Krapf
    11. Oktober 2017
  2. Medikamentöse Osteoporosetherapie: Behandlungsdauer und Vorgehen nach Therapieende

    Die Osteoporose ist eine Skeletterkrankung, die durch einen progredienten Verlust an Knochensubstanz und Veränderungen der Knochenarchitektur gekennzeichnet ist. Die verminderte Widerstandsfähigkeit des…
    Christian Meier, Brigitte Uebelhart, Aubry-Rozier Bérengère, Martin Birkhäuser, Heike A. Bischoff-Ferrari, Diana Frey, Reto W. Kressig, Olivier Lamy, Kurt Lippuner, Petra Stute, Norbert Suhm, Serge Ferrari
    11. Oktober 2017
  3. Die Behandlung von Nierentumoren

    Während der letzten zehn Jahre ist die Nierentumor­inzidenz aufgrund des zunehmenden Einsatzes bildgebender Verfahren wie Computertomographie (CT) und Ultraschalluntersuchungen (US) stark gestiegen. Um…
    Yannick Cerantola, Massimo Valerio
    11. Oktober 2017
  4. Vakuum-Reposition einer Pingpong-Fraktur beim Neugeborenen

    Schädelimpressionen beim Neugeborenen können pränatal oder perinatal, dann meist im Rahmen einer instrumentell-assistierten Geburt, entstehen und sind insgesamt selten. Traditionell werden solche…
    Sara Schnyder, Benjamin Liniger
    11. Oktober 2017
  5. Phytobezoar

    Ein 61-jähriger Patient mit Status nach oberer medianer Laparotomie bei anamnestisch und auch im Rahmen der Hausarztrecherche nicht eruierbarem Grund sowie nicht dokumentierter Operation vor circa…
    Nickolaus Heeren, Thomas Rauer
    11. Oktober 2017