Hauptinhalt

1200

Ausgabe Nr. 2018/11

  1. Gehäuft invasive Pneumokokkeninfekte bei oder wegen Opioiden

    In einer sogenannt «nested-control study» (siehe Erklärung am Schluss) an PatientInnen des «Tennessee Medicaid» Systems wurde gefunden, dass bei legalem, medizinisch verordnetem Gebrauch von Opioiden das…
    Reto Krapf
    21. März 2018
  2. Die Alzheimer-Krankheit oder wie das Paarleben durch Wissenschaft und Wirtschaft kompliziert wird

    Vor Kurzem haben die Neurowissenschaften mit der Einführung von biologischen und bildgebenden Biomarkern die Definition der Demenzen angepasst. Obgleich die Spezifität der Marker nicht absolut ist, haben…
    Joseph Andre Ghika
    21. März 2018
  3. Mangelernährung im Spital – Zeit zu handeln!?

    Eine krankheitsassoziierte Mangelernährung tritt heute immer häufiger auf, da chronische Erkrankungen oft einen langen Verlauf haben und in vielen Fällen – gerade bei dem immer grösser werdenden Anteil…
    Ulrich Keller
    21. März 2018
  4. Die Alzheimer-Krankheit und verwandte Erkrankungen

    Die Weiterentwicklung der Erkenntnisse über Erkrankungen, die zu Demenz führen, insbesondere über die Alzheimer-Krankheit (AK), hat dazu beigetragen zu verstehen, dass sich die zugrunde liegenden…
    Olivier Rouaud, Jean-Francois Demonet
    21. März 2018
  5. Klinische Ernährung polymorbider, internistischer Patienten im Spital

    Die Protein-Energie-Mangelernährung ist ein Ungleichgewicht von Nahrungszufuhr und Nährstoffverbrauch und betrifft häufig hospitalisierte, internistische Patienten. Die Prävalenz der Mangelernährung bei…
    Seline Zurfluh, Filomena Gomes, Lisa Bounoure, Laurence Genton, Stefan C. Bischoff, Zeno Stanga, Philipp Schuetz
    21. März 2018
  6. Spiegelnd leicht laparoskopiert

    Die symptomatische Cholezystolithiasis ist ein sehr häufiges Krankheits- und klinisch auffälliges Beschwerdebild, welches mittels laparoskopischer Cholezystektomie als Goldstandard in der operativen…
    Turgut Ekingen, Lorin Aloji, Giacinto Basilicata
    21. März 2018