Hauptinhalt

Ausgabe Nr. 2018/13-14

  1. Kurz und bündig

    Scharlach wieder unter uns!

    Basierend auf dem obligatorischen Meldesystem für Scharlach in England und Wales wurden die Scharlachausbrüche und deren Erkrankungscharakteristika über einen Zeitraum von mehr als 100 (!) Jahren…
    Krapf Reto
    28. März 2018
  2. Editorial

    Gemeinsame Fehleranalyse in der Grundversorgung

    Die aktuelle Ausgabe des Swiss Medical Forumenthält drei Beiträge [1–3] zum Thema «medizinische Fehler», von denen zwei detaillierter auf medizinische Fehler in der Grundversorgung eingehen. Obgleich die…
    Guessous Idris
    28. März 2018
  3. Aktuell

    Unruhe, Unwohlsein und Zittern bei Opioid-Entzugssyndrom

    Ein aktueller Fall aus den Regionalen Pharmacovigilance-Zentren und Tox Info Suisse.
    Rudolph Annette, Weiler Stefan
    28. März 2018
  4. Übersichtsartikel

    Fehlererkennung und -management in der medizinischen Grundversorgung

    Grundversorger sind auf sich gestellt, wodurch ihre Kapazität, sich mit Fehlern zu befassen, eingeschränkt ist. Ein transparenter, systemischer Umgang mit der Situation und aktives Anfordern von Hilfe sind erforderlich.
    Froesch-Gay Héloïse, Gouveia Alexandre, Staeger Philippe
    28. März 2018
  5. Übersichtsartikel

    Kognitive Aspekte medizinischer Fehler

    In der ambulanten Versorgung erhält schätzungsweise jeder 20. Patient eine Fehldiagnose und ca. 30% der gerichtlichen Klagen im medizinischen Bereich gehen auf das Konto von Fehldiagnosen.
    Triacca Marie-Lucie, Gachoud David, Monti Matteo
    28. März 2018
  6. Übersichtsartikel

    Prävention rechtlicher Auswirkungen der ärztlich-pflegerischen Tätigkeit

    Die Ausübung medizinischer Tätigkeiten kann sich als gefährlich für den Patienten, den Pflegenden und das Umfeld erweisen. Doch mithilfe bestimmter Massnahmen kann diesen Risiken vorgebeugt werden.
    Wasserfallen Jean-Blaise, Caci Mirela
    28. März 2018
  7. Der besondere Fall

    Eine sexuell übertragene Zoonose während der Schwangerschaft

    Eine 27-Jährige in der 7. Schwangerschaftswoche wird in die infektiologische Sprechstunde zugewiesen. Sie leidet seit mehreren Wochen unter Kopfschmerzen, Arthralgien sowie Bauchschmerzen mit Übelkeit ohne Erbrechen.
    Brun del Re Claudia, Ochsenbein Nadin, Hauser Christoph
    28. März 2018