access_time veröffentlicht 13.06.2018

Fokus auf: ZIKA-Viren

Prof. Dr. med. Reto Krapf

Im Fokus

Fokus auf: ZIKA-Viren

13.06.2018

  • Einzelstrang-RNA-Viren (Flaviviren) übertragen durch Aedes-Mücken (v.a. A. aegypti), in Einzelfällen auch sexuell.
  • Erster beobachteter Ausbruch 2015 in Brasilien.
  • Infekte in bis zu 60% der Fälle symptomatisch.
  • Wahrscheinlichkeit von Symptomen bei Frauen / mit zunehmenden Alter höher.
  • Symptome: Exanthem, Fieber, Arthralgien/Myalgien, Konjunktivitis, Krankheitsverlauf bis 7 Tage.
  • Schwerwiegende Folgen: Guillain-Barré-Syndrom, Mikrozephalie bei intrauteriner Übertragung auf den Fötus.


J Infect Dis. 2018.;217(11):1678–89.

Siehe auch ­Aktualisierungen unter https://www.bag.admin.ch/

Verfasst am 16.05.2018

 

 

Prof. Dr. med. Reto Krapf

Ähnliche Beiträge

veröffentlicht 20.06.2018

Fokus auf: Ist eine Studie mit nicht erreichtem Endpunkt wirklich negativ?

veröffentlicht 06.06.2018

Fokus auf: Schutz gegen Mücken und Zecken

veröffentlicht 30.05.2018

Fokus auf: Oralem Volumenersatz

veröffentlicht 23.05.2018

Fokus auf: Helicobacter pylori

Bloggen Sie mit!

Wollen Sie auch einen Blogbeitrag publizieren? Dann schreiben Sie uns!

Mail an Redaktion