access_time veröffentlicht 15.05.2019

Fokus auf … Glaukom

Prof. Dr. med. Reto Krapf

Im Fokus

Fokus auf … Glaukom

15.05.2019

  • Neuropathie des Nervus opticus mit progessivem Axon-Verlust und ­peripheren, später zentralen Gesichtsfeldeinschränkungen
  • Normaler Augendruck: 8–22 mm Hg
  • Engwinkel-Glaukom: enger oder geschlossener Winkel der vorderen ­Augenkammer mit meist akuter Präsentation («rotes Auge», markante in­traokuläre Hypertonie)
  • Weitwinkel-(Offenwinkel-)Glaukom: eher mässige Drucksteigerung, in bis zu 40% der Fälle aber Normaldruck, Retinaschäden bei geringer Drucksteigerung entwickeln sich nicht obligat
  • Prävalenz Weitwinkel-Glaukom: ca. 2% bei >40-Jährigen
  • Risikofaktoren des Weitwinkel-Glaukoms: Alter, Familienanamnese, ­Augeninnendruck, systemische Hypertonie, Diabetes, Myopie, vorgehende vitreoretinale Operationen, schwarze Hautfarbe
  • Screening: Augendruckmessung, Fundoskopie (um das 40. Lebensjahr, «Papillenexkavation», siehe Abbildungen),Gesichtsfeldprüfung

Ophthalmology 2016

Verfasst am 15.04.2019

Bild: © Luchschen | Dreamstime.com

Prof. Dr. med. Reto Krapf

Ähnliche Beiträge

veröffentlicht 15.03.2018

Eine Publikations-«CASCADE»*

veröffentlicht 19.12.2017

Und in der Schweiz?

veröffentlicht 14.12.2017

Kann ein Medikament abgesetzt werden?

veröffentlicht 09.10.2017

Blutdruckdokumentation nach Beginn antihypertensiver Therapie

Bloggen Sie mit!

Wollen Sie auch einen Blogbeitrag publizieren? Dann schreiben Sie uns!

Mail an Redaktion

Verpassen Sie keinen Artikel!

close