access_time veröffentlicht 22.06.2019

Welches ist die wahrscheinlichste Diagnose?

Prof. Dr. med. Reto Krapf

Welches ist die wahrscheinlichste Diagnose?

Welches ist die wahrscheinlichste Diagnose?

22.06.2019

Thoraxschmerzen nach Karate

Ein 40-jähriger Mann mit bis auf einen Nikotinkonsum völlig blander Vorgeschichte hatte im Karate-Training einen Fusstritt gegen den Brustkorb er­halten. Tags darauf konsultierte er mit starken Brustschmerzen einen Arzt, der Ibuprofen (ohne Besserung) verordnete. Nochmals einen Tag später suchte der Patient einen Notfall auf, kardiopulmonal stabil, aber mit starken, respiratorisch variablen ­Thoraxschmerzen, exazerbiert durch lokalen Druck. Das EKG zeigte inferolaterale ST-Hebungen, das Troponin I war deutlich erhöht. Als Diagnose kommen in Frage (mehrere Antworten können richtig sein):

A) Pneumothorax

B) Aortendissektion

C) Myokarditis

D) Contusio cordis

E) Dissektion einer Koronararterie

F) Perikarditis

Prof. Dr. med. Reto Krapf

Ähnliche Beiträge

veröffentlicht 11.03.2018

Zu freizügige Verschreibepraxis von Opioiden

veröffentlicht 08.03.2018

Gehäuft invasive Pneumokokkeninfekte bei oder wegen Opioiden

veröffentlicht 01.08.2017

Opioide und Benzodiazepine: ein gefährliches Paar

veröffentlicht 27.07.2017

Chronische Opioidanwendung

Bloggen Sie mit!

Wollen Sie auch einen Blogbeitrag publizieren? Dann schreiben Sie uns!

Mail an Redaktion

Verpassen Sie keinen Artikel!

close