Default

Allergologie / Immunologie

Anästhesiologie

Anesthésiologie

Angiologie

Arztberuf

Profession de médecin

Basic science / Qualitätsförderung und EBM

Science fondamentale / Démarches qualité et EBM (médecine fondée sur les preuves)

Chirurgie und Kinderchirurgie

Chirurgie et chirurgie pédiatrique

Dermatologie und Venerologie

Dermatologie et vénérologie

Endokrinologie / Diabetologie und Stoffwechsel

Endocrinologie / Diabétologie et métabolisme

Forensische Medizin

Médecine légale

Gastroenterologie und Hepatologie

Gastroentérologie et hépatologie

Geriatrie

Gériatrie

Gynäkologie und Geburtshilfe

Gynécologie et obstétrique

Hématologie

Infektiologie

Infectiologie

Intensivmedizin

Soins intensifs

Kardiologie

Cardiologie

Kinder- und Jugendmedizin

Pédiatrie et médecine de l’adolescent

Klinische Pharmakologie und Toxikologie

Pharmacologie clinique et toxicologie

Komplementärmedizin

Médecine complémentaire

Labormedizin

Médecine de laboratoire

Medizinische Ethik

Ethique médicale

Medizinische Onkologie

Oncologie médicale

Nephrologie

Néphrologie

Neurologie

Notfallmedizin

Médecine d’urgence

Ophthalmologie

Ophtalmologie

Oto-Rhino-Laryngologie

Orthopädie und Traumatologie

Orthopédie et traumatologie

Palliativmedizin

Soins palliatifs

Pathologie / Histologie

Patientenbetreuung

Prise en charge des patients

Physikalische Medizin und Rehabilitation

Médecine physique et de rééducation

Pneumologie

Psychiatrie und Psychotherapie

Psychiatrie und Psychotherapie

Psychiatrie et psychothérapie

Psychosomatik

Médecine psychosomatique

Public Health, Versicherungsmedizin, Arbeitsmedizin

Santé publique, médecine des assurances, médecine du travail

Radiologie

Rheumatologie

Rhumatologie

Syndrome

Syndromes

Tropen- und Reisemedizin

Médecine tropicale et des voyages

Urologie

Zahnmedizin

Médecine dentaire

Achtung! Es wurden keine Artikel gefunden. Filter zurücksetzen

Gynäkologie und Geburtshilfe: Der ASPRE-Trial – das Ende der Präeklampsie?

Schlaglichter
Mosimann B, Surbek D
Swiss Med Forum. 2019;0(0102):13-14

Hirsutismus

Übersichtsartikel AIM
Ebrahimi F, Kutz A, Christ-Crain M, Christ E
Swiss Med Forum. 2018;18(47):981-988

Hirsutismus stellt bei der Frau eine der häufigsten endokrinologischen Störungen dar. Da selten auch eine schwerwiegende Erkrankung zugrunde liegen kann, ist eine ausführliche Abklärung unabdingbar.

TSH-Suppression in der ­Frühschwangerschaft

Fallberichte
Schreiner F, Roost-Hauser K, Wiesli P
Swiss Med Forum. 2018;18(47):993-996

Die Zuweisung der 34-jährigen Patientin in der 8. Schwangerschaftswoche erfolgte wegen einer Schwellung und Schmerzen im Halsbereich mit Ausstrahlung ins Ohr, Palpitationen und Schüttelfrost.

Androgenetische Alopezie

Übersichtsartikel AIM
de Viragh P
Swiss Med Forum. 2018;18(44):900-906

Die androgenetische Alopezie ist ein normaler Alterungsprozess. Bei für das Alter übermässiger Ausprägung ist bei Mann und Frau eine erfolgreiche Therapie oft möglich.

Späte Mutterschaft und Aufschub der Familiengründung

Übersichtsartikel
Moffat R, Raggi A, Sartorius G, Conrad B, Lapaire O, De Geyter C
Swiss Med Forum. 2018;18(43):875-880

Der Trend, immer später im Leben Mutter zu werden, nimmt stetig zu. Je später der Kinderwunsch jedoch beginnt, desto eher wird er nicht in Erfüllung gehen.

Management eines 28 Kilogramm schweren muzinösen Zystadenoms

Fallberichte
Jägli N, Markus A, Hornung R
Swiss Med Forum. 2018;18(2829):598-600

Wir berichten über den Fall einer 57-jährigen Patientin, die sich über eine massive Zunahme des Abdomenumfangs innerhalb der letzten zwei Jahre beklagte.

(De-)Eskalierung bei der Behandlung des frühen Mammakarzinoms

Übersichtsartikel AIM
Scherz A, Krol J, Lössl K, Novak U
Swiss Med Forum. 2018;18(25):526-531

Eine individualisiertere Behandlung beim frühen Mammakarzinom soll das Risiko einer Über- bzw. Untertherapie verringern. Dazu stehen verschiedene Optionen der Eskalierung und derzeit vor allem Deeskalierung zur Verfügung.

Myome

Übersichtsartikel AIM
Willi H, Fellmann-Fischer B
Swiss Med Forum. 2018;18(24):503-508

Die Therapieoptionen und Symptome sind beim Uterus myomatosus vielfältig, entsprechend muss die Therapie individualisiert geplant werden.

Transvaginale Dünndarm­eviszeration

Fallberichte
Michel AJ, Müller A, Kinsbergen T
Swiss Med Forum. 2018;18(23):492-494

Auf dem gynäkologischen Notfall stellte sich eine 93-jährige Patientin mit plötzlich aufgetretenen starken Abdominalschmerzen, vaginalem Blutabgang sowie einer prolabierten blutigen Masse transvaginal vor.

Menopause: reguläre und vorzeitige

Übersichtsartikel AIM
Blickenstorfer K
Schweiz Med Forum 2018;18(22):463-466

Die Menopause, ob physiologisch oder vorzeitig, kann für die betroffenen Frauen tiefgreifende gesundheitliche und psychologische Konsequenzen haben, die eine umfassende und einfühlsame Betreuung unabdingbar machen.

Verpassen Sie keinen Artikel!

close