Default

Allergologie / Immunologie

Anästhesiologie

Anesthésiologie

Angiologie

Arztberuf

Profession de médecin

Basic science / Qualitätsförderung und EBM

Science fondamentale / Démarches qualité et EBM (médecine fondée sur les preuves)

Chirurgie und Kinderchirurgie

Chirurgie et chirurgie pédiatrique

Dermatologie und Venerologie

Dermatologie et vénérologie

Endokrinologie / Diabetologie und Stoffwechsel

Endocrinologie / Diabétologie et métabolisme

Forensische Medizin

Médecine légale

Gastroenterologie und Hepatologie

Gastroentérologie et hépatologie

Geriatrie

Gériatrie

Gynäkologie und Geburtshilfe

Gynécologie et obstétrique

Hématologie

Infektiologie

Infectiologie

Intensivmedizin

Soins intensifs

Kardiologie

Cardiologie

Kinder- und Jugendmedizin

Pédiatrie et médecine de l’adolescent

Klinische Pharmakologie und Toxikologie

Pharmacologie clinique et toxicologie

Komplementärmedizin

Médecine complémentaire

Labormedizin

Médecine de laboratoire

Medizinische Ethik

Ethique médicale

Medizinische Onkologie

Oncologie médicale

Nephrologie

Néphrologie

Neurologie

Notfallmedizin

Médecine d’urgence

Ophthalmologie

Ophtalmologie

Oto-Rhino-Laryngologie

Orthopädie und Traumatologie

Orthopédie et traumatologie

Palliativmedizin

Soins palliatifs

Pathologie / Histologie

Patientenbetreuung

Prise en charge des patients

Physikalische Medizin und Rehabilitation

Médecine physique et de rééducation

Pneumologie

Psychiatrie und Psychotherapie

Psychiatrie und Psychotherapie

Psychiatrie et psychothérapie

Psychosomatik

Médecine psychosomatique

Public Health, Versicherungsmedizin, Arbeitsmedizin

Santé publique, médecine des assurances, médecine du travail

Radiologie

Rheumatologie

Rhumatologie

Syndrome

Syndromes

Tropen- und Reisemedizin

Médecine tropicale et des voyages

Urologie

Zahnmedizin

Médecine dentaire

Achtung! Es wurden keine Artikel gefunden. Filter zurücksetzen

Best practice in der Antibiotikatherapie

Übersichtsartikel
Catho G, Huttner B
Swiss Med Forum. 2018;18(46):957-962

Antibiotika gehören zu den am häufigsten verordneten Wirkstoffen. Nichtsdestotrotz ist ihre Handhabung komplex und, entsprechend der mikrobiologischen Epidemiologie, beständig in Veränderung begriffen.

Glücksspielsüchtige: sind ­Vorhersage und Prävention von Suiziden möglich?

Übersichtsartikel
Andronicos M, Séguin M
Swiss Med Forum. 2018;18(45):920-923

Etwa 2% der Allgemeinbevölkerung sind von Glücksspielsucht betroffen.

Wenn der Husten vom Bauch kommt

Fallberichte
Haak F, Henkel MJ, Oertli D, Staerkle R
Swiss Med Forum. 2018;18(44):907-909

Die 49-jährige Patientin berichtete über ­einen über vier Monate anhaltenden progredienten trockenen Husten, der sie initial nicht gestört hätte, aber jetzt zunähme.

Späte Mutterschaft und Aufschub der Familiengründung

Übersichtsartikel
Moffat R, Raggi A, Sartorius G, Conrad B, Lapaire O, De Geyter C
Swiss Med Forum. 2018;18(43):875-880

Der Trend, immer später im Leben Mutter zu werden, nimmt stetig zu. Je später der Kinderwunsch jedoch beginnt, desto eher wird er nicht in Erfüllung gehen.

Fatigue in der Onkologie

Übersichtsartikel
Gresch B, Mazzocato C, Gremeaux-Bader V, Rodondi PY
Swiss Med Forum. 2018;18(39):790-795

Durch Krebs oder die Krebsbehandlung bedingte Fatigue ist das häufigste Symptom, das Krebspatienten beklagen. Es wird ein dreistufiges Vorgehen empfohlen.

Die Gehörlosen: eine vulnerable, von Gesundheitsfachleuten verkannte Population

Übersichtsartikel
Chastonay O, Blanchard J, Cantero O, Carmes M, Michel P, Singy P, Bodenmann P, Mongourdin B
Swiss Med Forum. 2018;18(38):769-774

Gehörlose weisen aufgrund ihres erschwerten Zugangs zu medizinischer Versorgung, Problemen bei der medizinischen Betreuung und Kommunikationsschwierigkeiten ein erhöhtes Risiko für chronische Erkrankungen auf.

Medikamentenassoziiertes Nierenversagen im klinischen Alltag

Übersichtsartikel AIM
Ghadimi N, Kalicki RM, Uehlinger DE
Swiss Med Forum. 2018;18(32):628-635

Ein Medikament ist schnell verschrieben und im hektischen Arbeitsalltag übersieht man häufig die potentiellen Risikofaktoren und Interaktionen.

Vegetarische und vegane Ernährung von Kindern und Jugendlichen

Übersichtsartikel
Bieri A, von Siebenthal C, Köhler H
Schweiz Med Forum 2018;18(18):393-398

Vegetarische oder vegane Ernährung ist im Trend, auch bei Kindern und Jugendlichen. Ein Grundwissen über diese Ernährungsformen hilft, Familien adäquat zu beraten und eine drohende Mangelernährung rechtzeitig zu erkennen.

Quinoa oder die Gefahren des gesunden Essens

Fallberichte
Weidmann L, Jacquat C, Oertle D
Schweiz Med Forum 2018;18(18):407-408

Ein 53-jähriger, bisher gesunder Mann ruft seinen Hausarzt an, weil er seit zwei Tagen nach einer frisch zubereiteten Mahlzeit mit bolivianischem Quinoa aus biologischem Anbau ein Fremdkörpergefühl im Hals verspüre.

Beitrag der transkulturellen Psychiatrie in der medizinischen Grundversorgung

Übersichtsartikel
Sanchis Zozaya J, Tzartzas K, Dominicé Dao M, Bodenmann P, Marion-Veyron R
Schweiz Med Forum 2018;18(15):325-331

Beim Gespräch zwischen einem Arzt und einem Patienten aus verschiedenen Kulturen ist es entscheidend, potenzielle Hindernisse für die Kommunikation zu erkennen.

Verpassen Sie keinen Artikel!

close