Default

Allergologie / Immunologie

Anästhesiologie

Anesthésiologie

Angiologie

Arztberuf

Profession de médecin

Basic science / Qualitätsförderung und EBM

Science fondamentale / Démarches qualité et EBM (médecine fondée sur les preuves)

Chirurgie und Kinderchirurgie

Chirurgie et chirurgie pédiatrique

Dermatologie und Venerologie

Dermatologie et vénérologie

Endokrinologie / Diabetologie und Stoffwechsel

Endocrinologie / Diabétologie et métabolisme

Forensische Medizin

Médecine légale

Gastroenterologie und Hepatologie

Gastroentérologie et hépatologie

Geriatrie

Gériatrie

Gynäkologie und Geburtshilfe

Gynécologie et obstétrique

Hématologie

Infektiologie

Infectiologie

Intensivmedizin

Soins intensifs

Kardiologie

Cardiologie

Kinder- und Jugendmedizin

Pédiatrie et médecine de l’adolescent

Klinische Pharmakologie und Toxikologie

Pharmacologie clinique et toxicologie

Komplementärmedizin

Médecine complémentaire

Labormedizin

Médecine de laboratoire

Medizinische Ethik

Ethique médicale

Medizinische Onkologie

Oncologie médicale

Nephrologie

Néphrologie

Neurologie

Notfallmedizin

Médecine d’urgence

Ophthalmologie

Ophtalmologie

Oto-Rhino-Laryngologie

Orthopädie und Traumatologie

Orthopédie et traumatologie

Palliativmedizin

Soins palliatifs

Pathologie / Histologie

Patientenbetreuung

Prise en charge des patients

Physikalische Medizin und Rehabilitation

Médecine physique et de rééducation

Pneumologie

Psychiatrie und Psychotherapie

Psychiatrie und Psychotherapie

Psychiatrie et psychothérapie

Psychosomatik

Médecine psychosomatique

Public Health, Versicherungsmedizin, Arbeitsmedizin

Santé publique, médecine des assurances, médecine du travail

Radiologie

Rheumatologie

Rhumatologie

Syndrome

Syndromes

Tropen- und Reisemedizin

Médecine tropicale et des voyages

Urologie

Zahnmedizin

Médecine dentaire

Achtung! Es wurden keine Artikel gefunden. Filter zurücksetzen

Patienten mit Gelenkprothesen: Antibiotikaprophylaxe vor zahnärztlichen Eingriffen

Richtlinien
Sendi P, Uçkay I, Suvà D, Vogt M, Borens O, Clauss M
Schweiz Med Forum 2016;16(37):764-770

Bei Patienten mit Gelenkprothesen wird vor Zahnbehandlungen oft die Frage nach einer Antibiotikaprophylaxe gestellt. In diesem Konsensus-Dokument werden pathogenetische und epidemiologische Überlegungen sowie Empfehlungen der Expertengruppe Infektionen der Swiss Orthopaedics wiedergegeben.

Präzisionsvergleich zwischen konventionellen und gescannten Dentalmodellen sowie Patientendaten

Forschung.ch
Jäger K, Vögtlin C, Schulz G, Brogle-Kim YC, Müller B
Schweiz Med Forum 2014;14(18):371-373

Seit wenigen Jahren ist es möglich, direkt am Zahnarztstuhl mit einem Oralscanner die Zahnreihen und insbesondere die für Kronen oder Brücken vorbereiteten Zähne des Patienten aufzunehmen. Wie präzise sind diese Methoden?

Maligne Tumoren der Mundhöhle: ein Update

Curriculum_
Hammer B, Kolotas C, Kirsch E, Popescu R, Rohner D
Schweiz Med Forum 2014;14(05):75-79

Rauchen, hochprozentige Alkoholika und schlechte Mundhygiene bilden die wichtigsten Risikofaktoren für Mundhöhlenkarzinome. Ein nichtheilendes Ulcus in der Mundhöhle ist bis zum Beweis des Gegenteils tumorverdächtig. Präkanzerosen müssen langzeitig beobachtet werden.

Auch die Mundhöhle gehört zum Körper …

Curriculum_
Madrid C, Abarca M, Pop S, Bouferrache K
Schweiz Med Forum 2013;13(15):293-297

Der Mund ist Eingangspforte für Infektionskrankheiten. Am häufigsten ist die Karies. Zusammen mit übertriebenem Kohlenhydratkonsum ist die vertikale Übertragung von Streptokokkus mutans eine der wesentlichsten Ursachen der Karies.

Parodontitis

Praxis
Zitzmann NU, Ramseier CA, Weiger R, Walter C
Schweiz Med Forum 2013;13(09):183-186

Sind alle Zähne von einer Parodontitis befallen, beträgt die mit Bakterien besiedelte Fläche ca. 100 cm2. Eine unbehandelte Parodontitis erhöht das Risiko für Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.

Den Geheimnissen der Zahnentwicklung auf der Spur

Forschung.ch
Graf D, Mitsiadis TA
Schweiz Med Forum 2013;13(08):168-170

Das schmerzhafte Kiefergelenk

Curriculum_
Türp J
Schweiz Med Forum 2012;12(44):846-850

Die Kiefergelenke, immerhin die meistbewegten Gelenke des menschlichen Körpers, zählen in der ärztlichen Praxis zu den «vergessenen Gelenken». Die häufigsten Ursachen von Kiefergelenkschmerzen sind Überlastungen aufgrund von Makro- und Mikrotraumata.

Verpassen Sie keinen Artikel!

close