access_time veröffentlicht 28.07.2020

Finden die Autoren von Metaanalysen vorwiegend das, was sie suchen?

Prof. Dr. med. Reto Krapf

Kurz und bündig

Finden die Autoren von Metaanalysen vorwiegend das, was sie suchen?

28.07.2020

Diesen Eindruck bekommt man – wieder einmal – bei dieser Analyse, die zum Ziel hatte, die Ernährungsrichtlinien in 65 Ländern im Hinblick auf deren Nachhaltigkeit für die Umwelt und die individuelle Gesundheit zu analysieren. Ein weiterer Ersatz tierischer Quellen («rotes» Fleisch und Milchprodukte) durch Gemüse, Früchte, Getreide wird sowohl für die Umwelt als auch die Gesundheit als notwendig erachtet. Ist die notwendige massive Steigerung der frugalen Agrarproduktion überhaupt möglich?

 

Springmann M, Spajic L, Clark M A, et al. The healthiness and sustainability of national and global food based dietary guidelines: modelling study. BMJ. 2020 Jul 15;370:m2322.

© Yuliia Chyzhevska | Dreamstime.com

Prof. Dr. med. Reto Krapf

Bloggen Sie mit!

Wollen Sie auch einen Blogbeitrag publizieren? Dann schreiben Sie uns!

Mail an Redaktion

Verpassen Sie keinen Artikel!

close