access_time veröffentlicht 23.06.2020

Schweigen ist nicht nur Gold …

Prof. Dr. med. Reto Krapf

COVID-19 Kurz und bündig

Schweigen ist nicht nur Gold …

23.06.2020

… sondern auch ein relevanter Schutz für Mitmenschen vor Erregern, die bekanntermassen via Tröpfcheninfektion übertragen werden (u.a. Mykobakterium tuberculosis, Masern, Influenza, SARS-CoV-2). Dieselben Autoren der im New England Journal of Medicine erschienenen Studie [1], die nachgewiesen hat, dass die Aerosolemission bei lautem Sprechen etwa derjenigen bei einem mittleren Hustenstoss gleichzusetzen ist (siehe auch die «Kurz und bündig»-Besprechung hier), haben die Daten verfeinert [2]. Beim Sprechen (je nach aufgewendeten Dezibel und wohl auch Sprechtechnik) können zwischen 1000 und 10 000 10−21 µm messende Tröpfchen pro Sekunde in die Umwelt gesetzt werden. Bei stagnierender Luft im Raum verschwinden sie erst nach 8−14 Minuten aus dem Detektionsbereich und senken sich wohl auf diverse Oberflächen. Dort können sie im Falle von SARS-CoV-2 je nach Beschaffenheit des Materials mehrere Tage überleben.

Swiss und SBB (und andere Betriebe des öffentlichen Verkehrs) täten also gut daran, Schweige«pflichten» zu fördern, auch zugunsten der gesteigerten Effizienz der Arbeit oder des Genusses der Lektüre anderer Passagiere! Wie schön wäre doch ein Handy-Verbot! Ein (deutlicher und klassenunabhängiger) Ausbau der Ruhewagenplätze wäre eine andere einfache, von vielen Kunden willkommene Massnahme.

  1. Anfinrud P, Stadnytskyi V, Bax C, Bax A. Visualizing Speech-Generated Oral Fluid Droplets with Laser Light Scattering. N Engl J Med. 2020 May 21;382(21):2061-2063. Epub 2020 Apr 15.
  2. Stadnytskyi V, Bax C , Bax A, Anfinrud P. The airborne lifetime of small speech droplets and their potential importance in SARS-CoV-2 transmission. Proc Natl Acad Sci U S A. 2020 Jun 2;117(22):11875-11877. Epub 2020 May 13.

© Benzoix| Dreamstime.com

Prof. Dr. med. Reto Krapf

Ähnliche Beiträge

veröffentlicht 18.02.2018

Benzodiazepine: Hospitalisationsrisiko Pneumonie

Bloggen Sie mit!

Wollen Sie auch einen Blogbeitrag publizieren? Dann schreiben Sie uns!

Mail an Redaktion

Verpassen Sie keinen Artikel!

close