access_time veröffentlicht 30.09.2020

Smartphones als COVID-19 Risikofaktor

Prof. Dr. med. Reto Krapf

Kurz und bündig COVID-19

Smartphones als COVID-19 Risikofaktor

30.09.2020

Kurz und bündig wurde hier schon bemerkt, dass – zumindest lautes – Sprechen nicht weniger SARS-CoV-2 Viren in die Umwelt absetzt als Husten oder Niesen. Die sparsamere Verwendung von mobilen Telefonen auf Plätzen und in Detailhandelsgeschäften war folgerichtig auch assoziiert mit weniger dynamischer Zunahme von COVID-19 Fällen. Mehr Ruhe würde auch sonst seine vielerseits geschätzten Vorteile haben…

Sehra ST, George M, Wiebe DJ, et al. Cell Phone Activity in Categories of Places and Associations With Growth in Cases of COVID-19 in the US. JAMA Intern Med. 2020 Aug 31. Online ahead of print.

© Paulus Rusyanto | Dreamstime.com

Prof. Dr. med. Reto Krapf

Ähnliche Beiträge

veröffentlicht 18.02.2018

Benzodiazepine: Hospitalisationsrisiko Pneumonie

Bloggen Sie mit!

Wollen Sie auch einen Blogbeitrag publizieren? Dann schreiben Sie uns!

Mail an Redaktion

Verpassen Sie keinen Artikel!

close