access_time veröffentlicht 01.07.2020

Universellen zweiten Lockdown verhindern: Masken tragen!

Prof. Dr. med. Reto Krapf

COVID-19 Kurz und bündig

Universellen zweiten Lockdown verhindern: Masken tragen!

01.07.2020

Viele Informationen über die Bedingungen einer SARS-CoV-2-Infektion sind noch schlecht begründet, zum Beispiel die notwendige minimale infektiöse Virusmenge und die Aussage, dass zwei Meter Abstand protektiv seien. Taiwan (Bevölkerung 24 Millionen, erster COVID-19-Fall am 21. Januar 2020, bis Ende Mai nur 441 Fälle, davon 7 tödlich endend) mit universeller Maskentragepflicht konnte schon in der ersten COVID-19-Welle die Infektionskette wirksam unterbrechen und gleichzeitig einen Lockdown verhindern!

Es kann keinen Zweifel an der generellen Wirksamkeit des Maskentragens mehr geben, die relevanten Evidenzhinweise werden in der nachfolgend referenzierten Arbeit nochmals zusammengefasst.


Prather K, Wang C, Schooley R. Reducing transmission of SARS-CoV-2. Science. 2020 Jun 26;368(6498):1422-1424. Epub 2020 May 27.

© Toa555 | Dreamstime.com

Prof. Dr. med. Reto Krapf

Ähnliche Beiträge

veröffentlicht 18.02.2018

Benzodiazepine: Hospitalisationsrisiko Pneumonie

Bloggen Sie mit!

Wollen Sie auch einen Blogbeitrag publizieren? Dann schreiben Sie uns!

Mail an Redaktion

Verpassen Sie keinen Artikel!

close