access_time veröffentlicht 05.05.2020

Asymptomatisch, aber gleichwohl infektiös

Prof. Dr. med. Reto Krapf

COVID-19 Kurz und bündig

Asymptomatisch, aber gleichwohl infektiös

05.05.2020

Ein Bericht über den sekundären Ausbruch einer Epidemie in einem Altenheim unterstreicht verschiedene Charakteristika der Ansteckung. Ein symptomatischer SARS-CoV-2-positiver Mitarbeiter war der Ausgangspunkt einer Heimepidemie, die 2/3 der Bewohner/innen betraf (48 von 76 wurden RT-PCR*-positiv getestet). Von diesen waren wieder 2/3 asymptomatisch oder sogenannt präsymptomatisch, das heisst, sie entwickelten Symptome median erst vier Tage nach der Testung. Die sogenannte Viruslast, der Nachweis von RNA und lebensfähiger Viren, war bei allen Gruppen – und unter diesen vergleichbar – hoch (symptomatisch, asymptomatisch und präsymptomatisch). Die Mortalität von COVID-19 in diesem Heim betrug 26% [1]. Dieser Bericht bestätigt verschiedene andere Beobachtungen (z.B. in [2]), dass asymptomatische SARS-CoV-2-positive Menschen ansteckend sind und dass dies schon in der Inkubationsperiode, in der die individuelle Viruslast gegen Ende auf ihr Maximum ansteigt, zutrifft. Während die Testung von allen symptomatischen Personen, wie jetzt auch in der Schweiz vorgeschrieben, zu begrüssen ist, wird eine – wie aktuell implementiert – Beschränkung darauf das Verständnis von Sekundärepidemien (etwa im Rahmen der Rückkehr zu einem gesellschaftlich-beruflichen Normalzustand) nicht erlauben und eine schnelle Kontrolle zumindest nicht fördern. * «reverse transcription polymerase chain reaction»

1. Arons MM, Hatfield KM, Reddy SC, et al. Presymptomatic SARS-CoV-2 Infections and Transmission in a Skilled Nursing Facility. N Engl J Med. 2020 Apr 24. [Epub ahead of print]

2. Rothe C, Schunk M, Sothmann P, et al. Transmission of 2019-nCoV Infection from an Asymptomatic Contact in Germany. N Engl J Med. 2020 Mar 5;382(10):970-971. Epub 2020 Jan 30.

Foto: © Sylvain Robin | Dreamstime.com

Prof. Dr. med. Reto Krapf

Ähnliche Beiträge

veröffentlicht 18.02.2018

Benzodiazepine: Hospitalisationsrisiko Pneumonie

Bloggen Sie mit!

Wollen Sie auch einen Blogbeitrag publizieren? Dann schreiben Sie uns!

Mail an Redaktion

Verpassen Sie keinen Artikel!

close