access_time veröffentlicht 05.05.2020

Glück gehabt!

Prof. Dr. med. Reto Krapf

COVID-19 Kurz und bündig

Glück gehabt!

05.05.2020

Wie gross ist die Ansteckungsgefahr für das Gesundheitspersonal, das in Kontakt kommt mit an COVID-19 erkrankten Patient(inn)en?

21 Mitarbeiter/innen (median 40-jährig, 2/3 Frauen) eines Grundversorgungspitals hatten einen solchen Kontakt, die Hälfte davon erfüllte die Kriterien eines «close contact» (>15 Minuten, <2 Meter Abstand). Spezielle Schutzkleider wurden nicht getragen. Im Gegensatz zu einem Familienmitglied des Patienten blieben alle Mitarbeiter/innen RT-PCR*-negativ.

Das ist retrospektiv beruhigend. Allerdings sprechen Laborzahlen aus verschiedenen Kantonen (dabei auch Einsendungen aus sogenannten COVID-Spitälern) dafür, dass die per Testung erfassten Fallzahlen beim Gesundheitspersonal mindestens doppelt so hoch wie in der – allerdings wahrscheinlich weniger intensiv getesteten – Normalbevölkerung sind.

* «reverse transcription polymerase chain reaction»

Canova V, Lederer Schläpfer H, Piso Rein J, et al. Transmission risk of SARS-CoV-2 to healthcare workers – observational results of a primary care hospital contact tracing. Swiss Med Wkly. 2020;150:w20257.

Foto: © Sudok1 | Dreamstime.com

Prof. Dr. med. Reto Krapf

Ähnliche Beiträge

veröffentlicht 18.02.2018

Benzodiazepine: Hospitalisationsrisiko Pneumonie

Bloggen Sie mit!

Wollen Sie auch einen Blogbeitrag publizieren? Dann schreiben Sie uns!

Mail an Redaktion

Verpassen Sie keinen Artikel!

close