Hauptinhalt

1200

Aktuell

Aktuelles aus der Wissenschaft
Kurz und bündig
Damit Sie nichts Wichtiges verpassen: unsere Auswahl der aktuellsten Publikationen.
01. Februar 2023
Übersichtsartikel
Zehn Jahre Neugeborenen-Screening auf zystische Fibrose in der Schweiz
Im Jahr 2011 wurde das Neugeborenen-Screening für zystische Fibrose in der Schweiz eingeführt. Nach zehn Jahren ist es Zeit für einen Blick zurück auf das, was erreicht wurde, und für einen Ausblick auf weitere Optimierungen des Programms.
Medizinische Schlaglichter
20 Jahre TAVI: ein Paradigmenwechsel in der Therapie der schweren Aortenstenose
Der Transkatheter-Aortenklappenersatz verfügt über eine so breite und konsistente Evidenz, dass internationale Leitlinien seine Indikation auf jüngere Personen und unabhängig vom chirurgischen Risiko ausweiten.
Was ist Ihre Diagnose?
Ein saurer Entzug
Ein 64-jähriger alkoholabhängiger Patient wird aufgrund von Schläfrigkeit und allgemeiner Schwäche zugewiesen.
Fallberichte Online
Nicht immer steckt ein Paragangliom dahinter
Bei der 56-jährigen Patientin hatten über eineinhalb Jahre starke Nackenbeschwerden nach einer Halswirbelsäulen-(HWS-)Distorsion bestanden, die chiropraktisch behandelt worden waren. Seither litt sie unter einem Tinnitus in beiden Ohren.

Neuste Ausgaben

issue picture
Ausgabe Nr. 2023/05

01. Februar 2023

issue picture
Ausgabe Nr. 2023/04

25. Januar 2023

issue picture
Ausgabe Nr. 2023/03

18. Januar 2023

issue picture
Ausgabe Nr. 2023/01‑02

11. Januar 2023

issue picture
Ausgabe Nr. 2022/51‑52

21. Dezember 2022

issue picture
Ausgabe Nr. 2023/05

01. Februar 2023

issue picture
Ausgabe Nr. 2023/04

25. Januar 2023

issue picture
Ausgabe Nr. 2023/03

18. Januar 2023

issue picture
Ausgabe Nr. 2023/01‑02

11. Januar 2023

issue picture
Ausgabe Nr. 2022/51‑52

21. Dezember 2022





Übersichtsartikel

Übersichtsartikel
Zehn Jahre Neugeborenen-Screening auf zystische Fibrose in der Schweiz
Im Jahr 2011 wurde das Neugeborenen-Screening für zystische Fibrose in der Schweiz eingeführt. Nach zehn Jahren ist es Zeit für einen Blick zurück auf das, was erreicht wurde, und für einen Ausblick auf weitere Optimierungen des Programms.
Übersichtsartikel
Von der Psychopathologisierung zum affirmativen Umgang mit Geschlechtervielfalt
Die Medizin hat im Umgang mit trans Personen und Geschlechtervielfalt einen wesentlichen Paradigmenwechsel vollzogen. Ein affirmativer Umgang mit Geschlechtsinkongruenz ist medizin-ethisch korrekt und evidenzbasiert.
Übersichtsartikel
Geschlechtsangleichende Behandlungsmöglichkeiten bei Menschen mit Geschlechtsinkongruenz
Die Anzahl Personen, die sich in der Medizin vorstellen, um eine Transition zu beginnen, wächst stetig. In diesem Artikel werden die wichtigsten medizinischen Transitionsmassnahmen beschrieben.
Übersichtsartikel
Therapieresistente Depression
Chronische depressive Syndrome sprechen vielfach auf eine antidepressive Therapie nur unzureichend an. Spätestens mit der Zulassung des «atypischen» Antidepressivums Esketamin ist es Zeit, gebräuchliche Behandlungsalgorithmen anzupassen.
Übersichtsartikel
Behandlung von Spastizität bei infantiler Zerebralparese
Die infantile Zerebralparese ist die häufigste neurologisch bedingte Bewegungsstörung im Kindesalter. Die Spastik kann mit der selektiven dorsalen Rhizotomie erfolgreich reduziert werden.
Übersichtsartikel
Die endonasal-endoskopische Rhino-Neurochirurgie
Die endonasal-endoskopische Rhino-Neurochirurgie wird dank moderner Resektionsverfahren und verfeinerter Defektdeckung für eine Vielzahl von Schädelbasistumoren eingesetzt.

Aus den Fachgesellschaften

Medizinische Schlaglichter
20 Jahre TAVI: ein Paradigmenwechsel in der Therapie der schweren Aortenstenose
Der Transkatheter-Aortenklappenersatz verfügt über eine so breite und konsistente Evidenz, dass internationale Leitlinien seine Indikation auf jüngere Personen und unabhängig vom chirurgischen Risiko ausweiten.
Medizinische Schlaglichter
Patientenverfügung: wann und wofür?
Eine rechtzeitige, reflektierte gesundheitliche Vorausplanung erlaubt auch im Falle eines Verlustes der Urteilsfähigkeit ein Leben und Sterben in Selbstbestimmung.
Medizinische Schlaglichter
Schlafkrankheit: der gefährliche Schlaf nach dem Erfolg
Und wenn wir meinen, wir hätten eine Krankheit beseitigt, und in unseren Anstrengungen nachlässig werden, kann es zur Katastrophe kommen. Es ist nicht vorbei, bis es wirklich vorbei ist!
Medizinische Schlaglichter
7T-MRT: höher, stärker, schneller!
Die 7-Tesla-Magnetresonanztomographie ist ein wichtiger Fortschritt für die Bilddiagnostik des Nervensystems. Den grössten Nutzen dieser Methode erzielt man bei Epilepsie, Multiple Sklerose und zerebrovaskuläre Erkrankungen.
Seite der Fachgesellschaften
Nachsorge nach koloskopischer Polypektomie und Therapie des kolorektalen Karzinoms
Diese fünfte Revision der Konsensus-Empfehlungen integrieren neue Studiendaten und sollen als Grundlage für die Planung der Nachsorge nach endoskopischer Polypektomie und Therapie des kolorektalen Kazinoms dienen.
Medizinische Schlaglichter
Anästhesie und Sicherheit: Fokus auf Atemwegsmanagement und postoperative Mortalität
Die Entwicklung der Anästhesie hat dazu geführt, dass die intraoperative Mortalität auf ein bemerkenswert niedriges Niveau gesenkt werden konnte, obwohl die zu versorgenden Patienten immer älter und anspruchsvoller wurden.

Fallberichte online only

Fallberichte Online
Nicht immer steckt ein Paragangliom dahinter
Bei der 56-jährigen Patientin hatten über eineinhalb Jahre starke Nackenbeschwerden nach einer Halswirbelsäulen-(HWS-)Distorsion bestanden, die chiropraktisch behandelt worden waren. Seither litt sie unter einem Tinnitus in beiden Ohren.
Fallberichte Online
Chronischer Husten als ­Erst­mani­festation einer Riesenzell­arteriitis
Die elektive hausärztliche Zuweisung eines 69-jährigen Patienten erfolgte aufgrund eines seit 1,5 Jahren bestehenden unproduktiven Hustens sowie eines ungewollten Gewichtsverlustes von sieben Kilogramm in den letzten zwei ­Monaten.
Fallberichte Online
Distale intraartikuläre laterale Femurfraktur mit Patellaluxation nach Bagatelltrauma
Die Rettungsdienstzuweisung des 17-jährigen Patienten erfolgte aufgrund immobilisierender Knieschmerzen nach einer Drehbewegung. Daraufhin hatte der Patient plötzlich massive Schmerzen verspürt und musste sich niederlegen.
Fallberichte Online
Das idiopathische Kapillarlecksyndrom (Clarkson-Syndrom)
Eine 61-jährige Patientin stellte sich mit ausgeprägter Schwäche seit sechs Tagen sowie Diarrhoe seit vier Tagen auf der Notfallstation vor.
Fallberichte Online
Geldrollen und Phosphat
Die hausärztliche Zuweisung eines 71-jährigen Patienten erfolgte bei produktivem Husten, progredienter Schwäche, Anämie und erhöhten Entzündungsparametern.
Fallberichte Online
Helicobacter cinaedi als seltener Auslöser bei einem immunkompetenten Patienten
Ein bisher gesunder 70-jähriger Patient stellte sich notfallmässig mit zunehmender Allgemeinzustandsverschlechterung, Appetitlosigkeit und Nachtschweiss seit circa zwei Wochen vor.