access_time veröffentlicht 21.06.2019

Epidemiologie verschluckter Fremdkörper

Prof. Dr. med. Reto Krapf

Was auch noch aufgefallen ist

Epidemiologie verschluckter Fremdkörper

21.06.2019

Zwischen 1995 und 2015 wurden der Dokumentation («National Electronic Injury Surveillance System») zugänglich fast 760 000 Kinder unter sechs Jahren in den USA wegen eines verschluckten Fremdkörpers in Notfallstationen behandelt. Die jährliche Häufigkeit verdoppelte sich in diesem Zeitraum von 9 auf 18 pro 10 000 Kinder dieser Altersgruppe. Knaben waren häufiger betroffen (53%).

Die Hitliste der verschluckten Fremdkörper ist: 1. Münzen (gut 60%), 2. Spielsachen (10%), 3. Schmuckwaren (7%) und 4. Batterien (v.a. Knopfbatterien, 7%).

Pediatrics 2019

Verfasst am 23.05.2019.

Bild: ID 128660360 © Vadimgozhda | Dreamstime.com

Prof. Dr. med. Reto Krapf

Ähnliche Beiträge

veröffentlicht 07.06.2017

Progressive Anstrengungsdyspnoe

Bloggen Sie mit!

Wollen Sie auch einen Blogbeitrag publizieren? Dann schreiben Sie uns!

Mail an Redaktion

Verpassen Sie keinen Artikel!

close