access_time veröffentlicht 19.03.2019

Wussten Sie?

Prof. Dr. med. Reto Krapf

Wussten Sie?

Wussten Sie?

19.03.2019

Die beste diagnostische Methode, das Vorliegen ­einer Leberfibrose zu evaulieren (als Basis weiterer Abklä-rungen) auf dem Boden einer nicht-alkoholischen Fettleber ist:

A) Ultraschall-basierte Elastographie (Fibroscan)

B) MRT-Elastographie

C) Biomarkeranalysen wie FibroTest® oder Hepa­Score®

D) Leberbiopsie

E) Bestimmung von Alter, HbA1C, BMI, AST, ALT, Thrombozyten und Albumin

Prof. Dr. med. Reto Krapf

Bloggen Sie mit!

Wollen Sie auch einen Blogbeitrag publizieren? Dann schreiben Sie uns!

Mail an Redaktion

Verpassen Sie keinen Artikel!

close